Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Sente Elsbede Leben

(Leben der hl. Elisabeth)

Repertorium Fontium –, –

Autor sancta Elisabetha comitissa Thuringiae
Entstehungszeit um 1300
Berichtszeit 1220-1236
Gattung Hagiographie; Biographie; Dichtung
Region
Schlagwort Heiligenverehrung
Sprache Deutsch

Beschreibung

Lebensbeschreibung der heiligen Elisabeth von Thüringen in 10 534 Reimpaarversen, verfasst um 1300 nach der Vita s. Elisabethae des Dietrich von Apolda in der ersten Fassung ohne Reinhardsbrunner Zusätze, ohne den Prolog der Vita. Die Lebensbeschreibung ist in drei vollständigen Handschriften und einem halben Dutzend Fragmenten überliefert, wobei der Textbestand insgesamt als stabil gilt. Inc.: Gude aventure zuo sagene.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Übersetzungen – Transl.

Deutsch

Literatur zum Werk – Comm.

Literatur zum Autor – Comm. gen.

Letzte Änderung: 10.09.2019