Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Vulgarius, Eugenius

GND 119519852 – Dt. Biographie DNB WikipediaNeu

Leben – Vita

Süditalienischer Geistlicher, der seine Weihen wahrscheinlich von Papst Formosus (891-896) empfangen hat. Zunächst Lehrer in Neapel (Napoli, Campania) Ende 9./Anfang 10. Jh., dann von Papst Sergius III. aufgrund seiner Schriften ins Kloster Montecassino (O.S.B., Lazio) verbannt. † um 910.

Werke

Allgemeine Literatur – Comm. gen.

Letzte Änderung: 26.11.2020