Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Tractatus pacis toti christianitati fiendae

(Abhandlung über einen Frieden für die gesamte Christenheit)

Repertorium Fontium –, –

Autor Mair, Martin
Entstehungszeit 1463
Berichtszeit 1463
Gattung Traktat; Staatsschrift/Fürstenspiegel
Region Böhmen ab 1200
Schlagwort
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Traktat über einen Bund der europäischen Fürsten zur dauerhaften Sicherung des Friedens, verfasst 1463 für König Georg Podiebrad von Böhmen. Mair war wohl nicht der alleinige Autor, aber doch der Hauptverfasser. In den älteren Editionen läuft der Traktat aufgrund eines Fehlers in der zugrundegelegten Handschrift unter dem Namen Georg Podiebrads. Inc.: In nomine domini nostri Iesu Christi. Nos Georgius rex Bohemiae.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Faksimile-Ausgaben

Ausgaben – Edd.

Übersetzungen – Transl.

Deutsch

Englisch

Französisch

Russisch

Spanisch

Tschechisch

Literatur zum Werk – Comm.

Literatur zum Autor – Comm. gen.

Letzte Änderung: 10.09.2019