Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Carmina

(Dichtungen)

Repertorium Fontium –, –

Autor Pius II papa
Entstehungszeit 1423-1463
Berichtszeit 1423-1463
Gattung Dichtung; Panegyrik
Region Italien ab 1200
Schlagwort
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Die Gedichte, von denen nur ein Teil erhalten zu sein scheint, entstanden zwischen der Sieneser Studienzeit 1423/1431 und 1463. Auf den Gedichten, der Ekloge (vor 1434 Juni 6), den Epigrammen und der Sextus Propertius nachempfundenen Sammlung von Liebesgedichten Cinthia, beruhte der frühe literarische Ruhm, der 1442 Juli 27 zur Dichterkrönung in Frankfurt durch König Friedrich III. führte. Unter den Epigrammen finden sich manche an Zeitgenossen gerichtete Versepisteln oder auf Freunde gedichtete Epitaphien wie auf Ludovicus Pontanus.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Literatur zum Autor – Comm. gen.

Letzte Änderung: 10.09.2019