Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Stiffterleben Graf Eberhartes von Nellenburg

Repertorium Fontium –, –

Autor
Entstehungszeit um 1300
Berichtszeit 1015-1105
Gattung Kloster-/Stiftschronik; Gründungsnotiz; Dynastengeschichte
Region Oberrhein
Schlagwort Genealogie; Klostergründung
Sprache Deutsch

Beschreibung

Überlieferungstitel, auch lateinisch bearbeitet unter dem Titel Historia fundationis Monasterii Omnium Sanctorum in civitate Schaphusensi. Deutschsprachiger Bericht über die Gründung des Klosters Allerheiligen in Schaffhausen (O.S.B., Schweiz, dioec. Konstanz) 1050 und über das heiligmäßige Leben der beiden Stifter, Graf Eberhard III. von Nellenburg († 1078/79) und seine Frau Itha von Nellenburg, verfasst um 1300. Den Schluss bildet die weitere Geschichte des Klosters bis zum Tod Ithas ca. 1105. Als Quelle wurden neben den Urkunden des Klosters auch die Chronik des Bernold von St. Blasien verwendet. Inc.: Es ist ain altu gewonhait, das man vil dicke ze märe sait.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Übersetzungen – Transl.

Deutsch

Literatur zum Werk – Comm.

Letzte Änderung: 10.09.2019