Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Vita s. Willibaldi

(Leben des hl. Willibald)

Repertorium Fontium 5, 575

Autor Hugeburc
Entstehungszeit 778
Berichtszeit um 700-787
Gattung Hagiographie; Biographie; Reisebericht
Region Frankenreich
Schlagwort Orden: Benediktiner; Heiligenverehrung; Autorinnen
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Auch Itinerarium s. Willibaldi in Terram Sanctam oder Hodoeporicon (BHL 8931). Lebensbeschreibung des hl. Willibald, des ersten Bischofs von Eichstätt († 787), besonders über seine Reise ins Heilige Land 723-729, verfasst noch zu Lebzeiten Willibalds nach dessen eigenem mündlichen Bericht, vermutlich 778. Inc.: Venerandis immoque in Christo carissimis (Prolog), Primum igitur venerabilem summique Dei sacerdotis atque pontificis primordium (Text).

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Faksimile-Ausgaben

Ausgaben – Edd.

Übersetzungen – Transl.

Deutsch

Englisch

Französisch

Italienisch

Literatur zum Werk – Comm.

Literatur zum Autor – Comm. gen.

Letzte Änderung: 24.11.2020