Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Annales Admontenses, a. 1-1139

(Jahrbücher von Admont für die Jahre 1-1139)

Repertorium Fontium 2, 243

Autor
Entstehungszeit
Berichtszeit Weltchronik-1143
Gattung Weltchronik; Annalen
Region Bayern bis 1200
Schlagwort Orden: Benediktiner
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Annalen aus Kloster Admont (O.S.B., Steiermark, dioec. Salzburg) für die Jahre 1-1139 (vielleicht bis 1143). Vorangestellt ist ein kurzer Vorspann zur Geschichte von Adam bis Christus. Die Nachrichten sind überwiegend den Annales Mellicenses und der Weltchronik Ottos von Freising entnommen, ergänzt sind sie vornehmlich um Salzburger Lokalnachrichten. Eine eingehende Würdigung erfährt anlässlich seines Todes 1137 Abt Wolfold. Zusammen mit den Annales Garstenses und den Annales Sancti Rudperti Salisburgenses bilden die Admonter Annalen eine gemeinsame Gruppe innerhalb der österreichischen Annalistik. Inc.: Ab Adam usque ad Abraham sunt anni 3184.

Handschriften – Mss.

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Erwähnungen in Werkartikeln

Letzte Änderung: 06.04.2020