Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Kaiserchronik

Repertorium Fontium 6, 586

Autor
Entstehungszeit um 1152-1200; 1250-1300
Berichtszeit Weltchronik-1300
Gattung Dichtung; Weltchronik
Region Bayern ab 1200; Bayern bis 1200
Schlagwort
Sprache Deutsch

Beschreibung

Gedichtete Chronik von 55 römischen und deutschen Kaisern eines anonymen Verfassers in deutscher Sprache, entstanden vermutlich in Regensburg (Bayern). Es gibt drei Fassungen: a) bis zu König Konrad III. († 1152), im 12. Jh. verfasst; b) Kurzfassung, vielleicht aus Bayern im 13. Jh.; c) nach 1250 verfasst mit zwei Fortsetzungen des ausgehenden 13. Jh. Außerdem gibt es eine alte Prosa-Version aus Fassung a), betitelt Buch der Könige niuwer ê, die als historische Einleitung zum Deutschenspiegel (Spiegel deutscher Leute) (1274/75) und Schwabenspiegel (1275/76) entstand. Eine Neuausgabe wird vorbereitet von Ch. Young und M. Chinca, University of Cambridge, http://www.mml.cam.ac.uk/german/research/kaiserchronik. Inc.: In des almähtigen gotes minnen.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Faksimile-Ausgaben

Alte Übersetzungen – Vet. Transl.

Lateinisch

Ausgaben – Edd.

Übersetzungen – Transl.

Deutsch

Literatur zum Werk – Comm.

Erwähnungen in Werkartikeln

Letzte Änderung: 04.03.2021