Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Buch der Könige alter ê und niuwer ê

Repertorium Fontium 2, 599

Autor
Entstehungszeit 1274-1275
Berichtszeit Weltchronik-um 1150
Gattung Weltchronik; Staatsschrift/Fürstenspiegel
Region Schwaben
Schlagwort Translatio imperii
Sprache Deutsch

Beschreibung

Historische Einleitung zum Spiegel deutscher Leute (Deutschenspiegel) (1274/75) und Schwabenspiegel (1275/76), aus dem Kreis der Augsburger Franziskaner: a) Buch der Könige (alter ê; BdK) – verschiedene Fassungen – mit Beispielen mustergültigen Herrscher- und Richtertums nach dem Alten Testament und der Historia scholastica des Petrus Comestor, b) Prosakaiserchronik (B. d. K. niuwer ê; Prkchr.) nach der Kaiserchronik und Einhards Vita Karoli Magni, Weiterführung im Rahmen der Translatio imperii bis zu König Konrad III. Beide Werke zusammen sind in 7 Hss. überliefert, vom Buch der Könige gibt es insgesamt 65 Hss., von der Prosakaiserchronik 15 Hss. Eine kritische Edition der Prosakaiserchronik bereitet J. M. Bauer vor. Inc.: Abraham was ein patriarche.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Erwähnungen in Werkartikeln

Letzte Änderung: 20.04.2020