Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Florus diaconus Lugdunensis

(Florus von Lyon)

GND 100941370 – Dt. Biographie DNB

Leben – Vita

Geboren Anfang 9. Jh., ausgebildet in Lyon (Rhône), wo er ab ca. 828 nachzuweisen ist, später dort Diakon, † nach 855. Er war in erster Linie Theologe und hat neben den unten aufgeführten Gedichten und kirchenpolitischen Schriften eine Reihe von exegetischen Werken verfasst sowie Exzerptsammlungen aus Kirchenväterschriften zusammengestellt. Außerdem war er an dem Brief De inlusione Erzbischof Agobards von Lyon als Verfasser beteiligt.

Werke

Allgemeine Literatur – Comm. gen.

Erwähnungen

Letzte Änderung: 10.09.2019